27.11.2019

Einführungskurs Selbstverteidigung

10 Einheiten ab Januar 2020

Unterschiedliche Gefahrensituationen rechtzeitig zu erkennen und unter richtiger Einschätzung der eigenen körperlichen Fähigkeiten zu handeln ist das Ziel der Selbstverteidigung (SV).

Im regelmäßigen Training steht bei uns das Erlernen von einfachen, aber effektiven Techniken, wie die Verteidigung gegen Angriffe aller Art im Stand und am Boden auf dem Programm. Wie zum Beispiel Abwehr gegen Schubsen, Greifen und Würgen oder die Befreiung aus einer Umklammerung.

SV bei Shirokuma beinhaltet, neben den Elementen aus unterschiedlichen Kampfkünsten, selbstverständlich auch Übungen zur Vermeidung von gefährlichen Situationen, als auch Themen, wie Notwehr oder Nothilfe.

Wann: Immer freitags von 20:00 bis 21:15 Uhr vom 17.1. bis 20.03.2020
Wo: Sophie-Charlotten-Straße 70-72, 14059 Berlin-Charlottenburg (Kleine Halle links auf dem Schulhof des OSZ-Recht)
Wieviel: 100 € für 10 Trainingseinheiten - keine Vereinsbindung
Wer: Frauen und Männer ab 14 Jahren

Anfänger-2020-SV_Poster-1.2.pdf


Selbstverteidigung

Hintergrundinformation

Als Selbstverteidigung wird die Vermeidung und die Abwehr von Angriffen auf die seelische oder körperliche Unversehrtheit eines Menschen bezeichnet. Dabei ist häufig die Ausübung von Macht das Ziel des Täters.

Selbstverteidigung bei Shirokuma Berlin beinhaltet neben den Elementen aus unterschiedlichen Kampf- und Kriegskünsten (Karate, Jiu Jitsu, Aikido, Wing Chun, Boxen, Ringen, Krav Maga ...) selbstverständlich auch Übungen zur Vermeidung von gefährlichen Situationen (Gewaltschutz oder Selbstbehauptung) sowie Unterrichtungen zu Themen wie Notwehr oder Nothilfe.

Ziel des regelmäßigen Trainings bei uns ist somit das Erlernen von einfachen aber effektiven Techniken, wie etwa die Verteidigung gegen Faust-, Fuß-, Stock- bzw. Messerangriffe. Darüber hinaus üben wir die Abwehr gegen Schupsen und Greifen, die Befreiung aus Umklammerungen oder gegen Würgen, den Kampf gegen mehrere Gegner oder das Verhalten in der Bodenlage. Weiterhin trainieren wir unterschiedliche Gewalt- und Gefahrensituationen rechtzeitig zu erkennen und unter richtiger Einschätzung der eigenen körperlichen Fähigkeiten taktisch sinnvolle Gegenmaßnahmen einzuleiten.


Regelmäßige Trainingszeiten

Zwei Mal pro Woche steht bei uns Selbstverteidigung auf dem Trainingsplan

Wir sind aufgrund der guten Nachfrage in der Lage, pro Woche zwei Termine für das Selbstverteidigungstraining anzubieten (siehe Trainingsplan ). Unser erfahrenes und lizenziertes Trainerteam gestaltet ein abwechslungsreiches Programm, bei dem jede/r auf ihre/seine Kosten kommt.

Selbstverteidigung muss nach Auffassung unseres Trainerteams unabhängig von Geschlecht und Konstitution angewandt werden können, sodass zunächst einfache Grundtechniken und Kombinationen trainiert werden und im weiteren Verlauf und mit zunehmender Erfahrung wird dann auch die physische als auch psychische Vorbereitung auf unterschiedliche Extremsituationen trainiert.


Selbstverteidigung für ganz Berlin und Umgebung

Brenzlige Situationen vermeiden, Verhalten im Ernstfall

Jedes Jahr veranstaltet Shirokuma Berlin e.V. zwei Selbstverteidigungstage (siehe Aktuelles ).

Anfänger wie Fortgeschrittene können ganztägig bei Trainer/innen aus unterschiedlichen Kampfkünsten trainieren. An diesen Tagen gibt es immer auch ein spezielles Training z.B. Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen oder Gewaltschutz für Kinder. Oftmals werden an diesen Tagen realitätsnahe Situationen durchgegangen, bei denen Handlungsmöglichkeiten im Ernstfall trainiert werden z.B. das Verhalten am Boden, gegen mehrere Gegner oder bei lebensbedrohlichen Angriffen z.B. mit dem Messer oder wenn man gewürgt wird. Für bereits lizenzierte Trainer/innen werden jeweils 5 Einheiten für die Verlängerung der Lizenzen bestätigt.

Regelmäßg wird auch der Brandenburger Tag für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung beim Partnerverein in Kleinmachnow angeboten.

Die Kosten sind niedrig, die mitgenommenen Erkenntnisse hoch! Es lohnt sich immer vorbeizukommen und geht nicht mit einer Vereinsbindung einher.

Bei diesen Terminen werden regelmäßig Shotokan- und SOK-Prüfungen abgenommen.


Spezielle Kurse mit Prädikat - uns kann man buchen

Volkshochschule, Kampfkunstlehrgang, oder Sportschnuppertage – wir kommen gerne

In der Selbstverteidigung steht die Unversehrtheit des eigenen Körpers an erster Stelle. Dies kann für jede Privatperson, Geschlechterspezifisch, aber auch Berufsgruppenspezifisch ein Thema sein. Durch unsere große Erfahrung auf diesem Gebiet und mit ausgereiften Konzepten können wir bei Bedarf theoretische und praktische Kurse zu diesem Themenkomplex anbieten.

Rückfragen, Anmeldungen und weitere Infos gibt es in unserer Geschäftsstelle unter der Telefonnummer: 030 / 32 51 41 54 oder per E-Mail an info@shirokuma.de